Ausschreibungen für Hallenmeisterschaften veröffentlicht
  06.12.2022


Kaum wurden die letzten Meistertitel in 2022 vergeben, stehen auch schon die ersten Meisterschaften des neuen Wettkampfjahres auf dem Plan.

Nachdem wir bereits vor einiger Zeit einen vorläufigen Rahmenterminplan zur Verfügung gestellt haben, können wir nun die Ausschreibungen für die anstehenden Hessischen Hallen- und Winterwurfmeisterschaften veröffentlichen.

Auftakt im Wettkampfjahr 2023 machen dieses Mal die Jugendmeisterschaften (U20 und U16) in der Leichtathletikhalle in Frankfurt-Kalbach am 21. und 22. Januar. Am Sonntag finden zeitgleich dann auch die Winterwurfmeisterschaften der Aktiven und Jugend U18 im Leistungszentrum Frankfurt-Niederrad statt.

Eine Woche später (28. und 29. Januar) kämpfen die Aktiven und die Jugend U18 in Kalbach um die Hallentitel. In diesem Rahmen wird erneut das Bahngehen für alle Altersklassen angeboten. Wiederum eine Woche später am Sonntag, den 5. Februar sind die Seniorinnen und Senioren in Hanau am Start. In Niederrad fliegen zeitgleich die Wurfgeräte der Jugend U20 und U16 um die „Weite“.

Die Hessischen Titelkämpfe werden umrahmt von den Deutschen und Süddeutschen Meisterschaften. Seitens des DLV wurden bereits die Ausschreibungen für die Deutschen Hallen-Mehrkampf-, sowie die Winterwurfmeisterschaften veröffentlicht. Die Ausschreibung für die Süddeutschen Hallenmeisterschaft in Sindelfingen ist ebenfalls bereits online.

Alle genannten Ausschreibungen sind  auf der Unterseite HLV-Wettkampftermine und auf den jeweiligen Websites der Verbände einzusehen.

Achtung: Normanpasungen bei den Süddeutschen Meisterschaften! Ausschreibung aktualisiert am 08.12.2022